rORY GALlAGHER

TRIBUTE FeSTIVAL

VIEnNA

 

Festival 2020 abgesagt!

Dear friends,
with a heavy heart we want to inform you that we will cancel our 4th Rory Gallagher Tribute Festival Vienna. We are utterly sad but due to the uncertainty of the whole current situation we are feeling responsible for giving you, our friends, and of course our bands a planning security at this early stage. By now, nobody can gauge what is going to happen and the impacts on our economies will be fatal; as you all know our festival is not the biggest one in the circuit, it is big in terms of passion, heart and friendship, but to get it going we need sponsors, and as a matter of fact all our sponsoring partners will wear a dead albatross around their necks this year because of the negative effects of the coronoa crisis. In addition, the rescheduled timing of the festival in Ballyshannon might have a negative impact on international fan attendance at our festival. It is so depressing because we have had a fantastic lineup at a fantastic new venue this year - but it is just deferred until next year!
So we truly apologize for any inconveniences concerning our cancellation; for anybody who bought tickets already, the cancellation will be no problem, our ticket-provider EventJet will transfer your money back to your accounts, the've already contacted us … we know, some of our friends already booked flights … so if you have any problems with cancelling them, please come over!!! Be our guests! We might not offer you a Rory Festival this year but we can offer you our hearts, our friendship and apart from that our beautiful city with four personal guides. We are convinced that this is what Rory and his music was all about: FRIENDSHIP… hopefully we'll be seeing you soon.
Take care, stay healthy, stay at home and lots of love from Holger, Alex, Phillippe & Charly.

 

Datum & Locations

11. & 12. September 2020

Sargfabrik (Evening Sessions)
Goldschlagstraße 169, 1140 Wien
www.sargfabrik.at

Lindauerhof (Acoustic Session)
Maurer Lange Gasse 83, 1230 Wien
www.lindauerhof.at

 

Line-Up

Freitag, 11. September ab 18:00 (Sargfabrik)

  • Edi Fenzl Band (AT)
  • Etched In Blue (DE)
  • Vanja Sky (HR)

Samstag, 12. September ab 12:30 (Lindauerhof - freier Eintritt)

  • Acoustic Session mit Stephan Kutscher (Kutscher's Blues Band) & Friends beim traditionellen Wiener Heurigen

Samstag, 12. September ab 18:00 (Sargfabrik)

  • Mark Langan And The Mercenaries (IE)
  • Kugler & Waloschik (DE)
  • Kutscher's Blues Band (AT)
 

Photo: Frank Schemmann

Vanja Sky (HR)

Der Blues war ursprünglich die Initialzündung der musikalischen Erweckung einer jungen Konditorin aus dem kroatischen Küstenstädtchen Umag. Nach dem Besuch eines Konzerts war die kaum volljährige Vanja vom Gedanken besessen, in Blues und Rock ihre wahre Bestimmung gefunden zu haben. Und seither sind nicht nur ein paar Jahre ins Land gegangen, sondern auch die Entdeckung durch das deutsche Plattenlabel Ruf Records.

Vanja, die sich seither Vanja Sky nennt, steht den Stars der aktuellen Classic Retro Rock Szene kaum nach. Die bisherigen Höhepunkte ihrer Karriere umfassen u.a. die Zusammenarbeit mit Größen wie Mike Zito und Bernard Allison, sowohl auf ihrem Debütalbum "Bad Penny" als auch bei der 2018er Blues Caravan Tour, Festivalshows in Frankreich, Deutschland und den Niederlanden sowie Supportshows für UFO und Canned Heat. Mit ihren eindringlichen Eigenkompositionen, welche auf Augenhöhe mit den Hits der aktuellen Genregrößen stehen, schlägt Vanja Sky die Brücke von der alten Garde der Bluestraditionalisten hin zu einem jugendlichen Publikum.

Homepage
Facebook

YouTube-Links:

 

Photo: Markus Edelmann

Kutscher's Blues Band (AT)

Kutscher’s Blues Band gelingt es wie kaum einer anderen Band, den Rock-Spirit der 1960er und 1970er mit Sounds zu vermischen, die man von Rage Against The Machine, Muse oder Mando Diao kennt. So wird Blues Rock nicht nur für alteingesessene Fans dieses Genres interessant, sondern zieht auch ein wesentlich jüngeres Publikum an, das sonst eher Rock- und Pop-Acts bevorzugt. 

Neben virtuosen Gitarreneinlagen finden sich tolles Songwriting und großartige Texte in den Performances wieder. Diese Band schafft es, die Mauern zwischen unterschiedlichen Genres einzureißen und nicht nur stur einem bestimmten Schema aus typischem Blues mit eingeflochtenen Gitarrenimprovisationen zu folgen. Sie integrieren auch Elemente aus Classic- und Alternative-Rock, ganz ohne Schnickschnack, immer schön gerade aus. Dennoch ist das Gitarrenspiel des Sängers und Gitarristen Stephan Kutscher unverkennbar von Jimi Hendrix, Stevie Ray Vaughan und Randy Rhoads geprägt und inspiriert.

Homepage
Facebook

YouTube-Links:

 

Etched In Blue (DE)

Die Band wurde im Jahr 2007 gegründet. Als Idee von drei musikbegeisterten Jungs aus dem Saarland entstand die Formation zum Gedenken an den verstorbenen Musiker Rory Gallagher als eine Art Tribute Band seines Werkes. Die Besetzung blieb bis auf einen Wechsel an der Bassgitarre im Jahr 2010 eine Konstante, die bis heute anhält. Das Programm bietet neben Songs von Rory Gallagher unter anderem auch Stücke bekannter Größen wie Jimi Hendrix, Ten Years After oder Cream.

Aufgrund der Tatsache, dass covern nicht unbedingt covern heißt, stecken in jedem interpretierten Song 110% "Schweißarbeit" und Freude an der Musik, die bei Liveshows spürbar zum Greifen nahe wirkt.

Facebook

YouTube-Links:

 

Kugler & Waloschik (DE)

"Akustikgitarre, Akustikbass & Gesang – reduziert aufs Maximale!"

Immer wieder sind Zuschauer völlig verblüfft, wenn sie bei einem Konzert von "Kugler & Waloschik" erleben, was die beiden alles aus einer durchaus spartanischen Instrumentierung herausholen: rasante Achterbahnfahrten auf dem Griffbrett, treibender Rhythmus mit Percussion (und das OHNE Percussion!) und melodischer, feiner Gesang! Nie steht die „Fingerstyle-Technik“ im Vordergrund, immer ordnet sie sich dem Wichtigsten unter, das "Kugler & Waloschik" vorweisen können – ihren Songs!

Ob rein instrumental, mit deutschen und englischen Texten – ob überwiegend eigene Stücke gespielt werden, oder ausgesuchte Songs von Michael Hedges, Rory Gallagher oder auch Andy McKee … das Duo ist eine Band, die ihre Musik lebt!

Homepage
Facebook

YouTube-Links:

 

Photo: Erich Kronsteiner

Edi Fenzl Band (AT)

Die Edi Fenzl Band steht für adrenalingeladenen Texas-Bluesrock in der klassischen Trio-Besetzung Gitarre/Gesang, Bass und Schlagzeug. Neben vielen abwechslungsreichen eigenen Songs werden auch Interpretationen von Größen wie Jimi Hendrix, Johnny Winter, Steve Ray Vaughan, ZZ Top und vielen anderen gespielt. 

Durch zahlreiche Auftritte und Tourneen in Österreich und Deutschland hat sich das Trio zu einer massiven Einheit zusammengeschweißt und allerorts eine stetig wachsende Fangemeinde aufgebaut. Im kleineren oder leiseren Rahmen kann die Band im wohnzimmertauglichen „Acoustic-Setup“ ebenso beeindrucken. 

Homepage
Facebook

YouTube-Links:

Testify (Live)
Back In The Saddle (Official Video)
Freewheelin (Official Video)

 

Mark Langan And The Mercenaries (IE)

Die Band wurde 2019 gegründet und gab ihr Debüt als „Mark Langan And The Mercenaries“ beim Rory Gallagher International Tribute Festival in Ballyshannon im Mai 2019. Rory Gallaghers Musik, welche die Band regelmäßig bei Live-Gigs covert, ist seit vielen Jahren eine Inspiration für die Bandmitglieder.

Als einer der Höhepunkte der Band muss wohl der Auftritt als Headliner beim jährlichen Geburtstagsfestival des ehemaligen Thin Lizzy Frontman Phil Lynott in Howth, Co. Dublin im August 2019 erwähnt werden. Und 2020 werden Mark Langan And The Mercenaries Wien rocken!

Homepage
Facebook

YouTube-Links:

Leave This Town (Thin Lizzy Cover)
White Room (Cream Cover)
Strangle Hold (Ted Nugent Cover)